Webdesign Eschborn
4.9 147 5 1
✉ ANFRAGEN UNTER: info@webdesign-eschborn.de
  • IT-System Czeka Webdesign, SEO, Webhosting
  • IT-System Czeka Webdesign, SEO, Webhosting
  • IT-System Czeka Webdesign, SEO, Webhosting
  • IT-System Czeka Webdesign, SEO, Webhosting
  • IT-System Czeka Webdesign, SEO, Webhosting
  • IT-System Czeka Webdesign, SEO, Webhosting

Webhosting in Eschborn, Frankfurt
und im gesamten Rhein-Main-Gebiet

Bei dem enormen Angebot an Webhostern und der Vielzahl von verschiedenen Tarifen, fällt es schwer den Richtigen zu finden. Welchen Server brauchen Sie für Ihre Webseite? Muss es ein Root-Server sein? Oder reicht ein Serverpaket bei 1und1?

SERVERKONFIGURATION UND IHRE LEISTUNGEN

Vor einigen Jahren, viel einem die Wahl nach dem richtigen Server nicht schwer. Oder besser gesagt, es gab nicht viel Auswahl. Man war beschränkt auf die großen Hoster wie: 1und1, Telekom und Vodafone etc.. Das hat sich deutlich verändert. Heute haben Sie die Möglichkeit zwischen mehreren Anbietern und gleichzeitig auch zwischen einer Vielzahl von verschiedenen Angebotspaketen. Wir unterstützen Sie bei der Wahl des richtigen Servers und natürlich auch beim Anbieter.

DER SERVER UND SEINE EIGENSCHAFT

Der einfachste Fall eines Servers ist der, bei dem auf einem Host genau eine Server-Software installiert wird. Schaltet man mehrere Hosts zu einem Verbund zusammen, spricht man von einem Computercluster. Hierbei wird auf allen Hosts eine Software installiert, die bewirkt, dass sich dieser Cluster gegenüber den Clients wie ein einzelner Server darstellt. Dem Benutzer, der über seinen Client mit dem Server verbunden ist, bleibt dabei verborgen, welcher Host welchen Teil seines Auftrages abarbeitet. Beim Server handelt es sich dann um ein Verteiltes System.


VIRTUELLE SERVER

Installiert man auf einem leistungsfähigen Server mehrere Software-Server, so spricht man von einem virtuellen Server. Wenn also die Anforderungen an einen Server nicht groß sind und man nur kleinere Anwendungen auf den Systemen in Betrieb nehmen will, kann ein solcher Server ausreichen. Diese Angebote sind heute schon sehr günstig zu haben. Nur muss man dabei bedenken, dass man in der Möglichkeit einer freien Konfiguration sehr eingeschränkt ist. Den Benutzern bleibt dabei verborgen, dass die verschiedenen Dienstleistungen in Wirklichkeit von nur einem einzigen Host abgewickelt werden.


DEDIZIERTE SERVER

Ein dedizierter Server ist ein Server, der für einen Netzwerkdienst oder mehrere dauerhaft betriebene Dienste vorgesehen ist, und nicht für alltägliche Aufgaben (Workstation) genutzt wird. Im Marketing wird der Begriff genutzt, um dem Kunden eine gewisse Exklusivität zu suggerieren. Häufig spricht man an dieser Stelle auch von "Root-Servern". Wichtig ist dabei, dass nur ein Server für alle Dienste zur Verfügung steht und kein sonstiger Client den Server nutzt. Diese Server sind frei konfigurierbar und stehen bereit um größere Aufgaben zu leisten. Je nach Ausstattung der Serverkomponenten, sind diese Lösungen meist schnell und kaum an ihre Grenzen zu bringen. Wenn Sie also genau wissen, welche Anwendungen auf Ihren Servern laufen sollen, können Sie frei konfigurieren und diesen Server frei auf Ihre Anforderungen anpassen.


SHARED SERVER

Ein Shared Server ist ein Server, der nicht exklusiv einem Kunden oder einer bestimmten Aufgabe zur Verfügung steht. Im Marketing wird er genutzt, um einen günstigen Tarif für einen einzelnen Kunden zu realisieren. Häufig reichen solche Lösungen aus um Ihre Anwendungen zu betreiben. Allerdings hat diese Lösung natürlich Auswirkungen auf die Reaktionszeit des Servers und diese kann unterschiedlich sein. Wenn mehrere Kunden gleichzeitig das System in hohem Maße beanspruchen, wird es eben langsamer und die Antwortzeit des Servers ist größer.